präsentation

#CINE: Kinoevents von JugendlichEN für Jugendliche!

#cine ist ein 2017 gegründeter Verein mit Sitz in Neuenburg, dessen Hauptaufgabe darin besteht, besondereKinovorstellungen für Jugendliche zu einem einmaligen Eintrittspreis von CHF 8.– anzubieten.

Für 14- bis 18-Jährige geeignet

#cine ist derzeit in zehn Städten in der Schweiz vertreten und beauftragt verschiedene Teenager-Teams mit der Organisation von Filmveranstaltungen für 14- bis18-Jährige.

Ein einzigartiges Erlebnis

Zwischen September und Juni organisiert jedes #cine-Team einmal pro Monat eine Sondervorstellung oder Vorpremiere in einem Kino seiner Stadt mit einem Film, der vom Teamausgesucht wurde. Die Veranstaltung wird von einem selbst gestalteten Event begleitet und auf den sozialen Netzwerken des Teams beworben.

Peer-Ansatz

Die lokalen #cine-Teams sind auf allen Ebenen der Organisation – von der Gestaltung bis zur Kommunikation – dieser Veranstaltungen involviert. Jedes Team wird von einer/einem lokalen Koordinator/in unterstützt.

Ein Brücke zwischen Kino und jungem Publikum

#cine will dem Wunsch des jugendlichen Publikums nach Unabhängigkeit, Zugehörigkeitsbedürfnis und Fachwissen nachkommen und stärkt Kinos als Ort der Kultur und des sozialen Zusammenhalts.

organisation

Der Vorstand

Der Vorstand besteht aus qualifizierten Fachleuten aus der Filmbildung und der Filmindustrie. Er stellt die Verwaltung, Kontinuität und Entwicklung von #cine sicher.

Vorstandsmitglieder

Ilan Vallotton
geschäftsführender Direktor der Zauberlaterne
Romana von Gunten
Delegierte des Schweizerischen Kinoverbands (SKV)
Marc Maeder
Delegierter von filmdistribution schweiz (fds)
Andrea Štaka
Regisseurin
Jean-Stéphane Bron
Regisseur
Gianni Haver
Soziologe mit Spezialisierung für das bewegte Bild
Stéphanie Pahud
Linguistin
Heinz Urben
Achaos – “Kinokultur in der Schule"

Struktur

Der Verein #cine stellt für die Umsetzung des Projekts eine Projektmanagerin an. Sie stellt in erster Linie die Kommunikation zwischen Vorstand, lokalen Teams, Verleihern, Kinobetrieben sowie den Finanzpartnern sicher. Darüber hinaus begleitet und berät sie die Koordinator*innen in den Städten, in denen #cine vertreten ist. Die Koordinator*innen haben ungefähr das gleiche Alter wie das Zielpublikum von #cine. Sie haben die Aufgabe, ein Team zwischen 5 und 10 jungen Menschen für die Organisation der Sondervorstellungen zusammenzustellen.

Die Koordinator*innen treffen sich regelmässig, um Ressourcen zu bündeln und die wichtigsten Erfolgsfaktoren untereinander auszutauschen.

Ilan ValloTton
Präsident
ilan@htagcine.ch
Luana Andina
Projektmanagerin
luana@htagcine.ch